Publikationen

Die Ärztinnen der ÄGGF publizieren regelmäßig zum Thema Gesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen, um Aufmerksamkeit für unsere Arbeit, aber auch unsere Anliegen zu schaffen und wichtige Erkenntnisse zugänglich zu machen.  

Eine Auswahl finden Sie hier:

KRAMER H.:Jugengesundheit heute - oder: Gibt's auch 'nen Frauenarzt für Männer?. pro Jugend. Heft 01/2017. S. 4-12 (2017)

KRAMER, H.:Jungen auf dem Weg zum Mann: Begleitende ärztliche Gesundheitsförderung in Schulen. Blog der Heidelberg School of Education (2016)

KLAPP, C.:
"Aber - wissen die nicht schon alles?" Ärztliche Präventionsangebote an Berliner Schulen
Berliner Ärzte 1/2016: 25 - 27 (2016)

GILLE, G.:
Sind sexuell übertragbare Infektionen auf dem Vormarsch? Relevanz einer frauenärztlichen Jugendaufklärung.
Frauenheilkunde / Exzellenzforschung in der Medizin Nr. 6: 24-35 (2015)

KRAMER, H.:
Jungengesundheitsförderung: Vom Jungen zum Mann - gesund erwachsen werden
UroForum 4/2015: 41-43 (2015)

KRAMER, H.: Vom Jungen zum Mann
UROLOGISCHE NACHRICHTEN 10.2014

GILLE, G., HAMPL, M., KREUTER, A., KLUßMANN, J., WOJCINSKI, M., GROSS, G.:
HPV-induzierte Kondylome, Karzinome und Vorläuferläsionen - eine interdisziplinäre Herausforderung
DMW 47/2014: 2405-2410 (2014)

GILLE, G.:
Kinderwunsch junger Mädchen - Möglichkeiten frauenärztlichen Handelns im Sinne von "fertility awareness"
Gynäkologe 2013·46:22-28 (2013)

KLAPP, C., EVERSHEIM, H., FERNANDES, C., JOUSSEN, I., GÜNTHER, F.,
SCHLEGEL, M., WENZ, M., LINZBACH, E.:
Die "Arztstunde" in Berlin - Gesundheitsförderung und Sexualaufklärung von Müttern und Kindern in Schulen
Berliner Ärzte 10: 31 - 33 (2011)

HINZPETER, B., KLAPP, C., LAYER, C., GILLE, G.:
"Educate a woman and you educate a family". Familienbezogene Prävention und Gesundheitsförderung für Frauen mit Migrationshintergrund.
Frauenarzt 4: 318 - 324 (2011)

GILLE, G.:
Erfolgreiche Mädchensprechstunde: Teenagerschwangerschaften gehen
seit 2004 anhaltend zurück
Geburtshilfe und Frauenheilkunde 71: 228 - 231 (2011)

LAYER, C., HINZPETER, B., KLAPP, C., GILLE, G.:
Ärztliches Aufklärungsgespräch - Fundament der STD-Prävention bei Mädchen und jungen Frauen
Der Gynäkologe 12: 1033-1040 (2010)

GILLE, G.:
Ist es besser die Pille abends einzunehmen, weil man dann doch die vielen Nebenwirkungen verschläft?
Gyne 7: 24 - 26 (2010)

MITTAG, M.:
Jugendsexualität in einer sexualisierten Gesellschaft - Mädchen zwischen Moralvorstellungen, Mode und Marketing
In: Nur die Liebe fehlt...?, Blattmann, S., Mebes, N. (Hrsg), Verlag mebes & noack (2010)

HINZPETER, B., LAYER, C., GILLE, G.:
Wir müssen die Frauen erreichen - in unserer und in ihrer Sprache.
Ärztliche Präventionsgespräche mit Frauen aus Drittstaaten - Erfahrungen mit einem EU-geförderten Projekt
Der Gynäkologe 4: 355 - 360 (2010)

GILLE, G.:
Mädchen und Sexualität
In: Handbuch Mädchen-Pädagogik, Matzner, M., Wyrobnik, I. (Hrsg.), Beltz-Verlag, Weinheim /Basel/Berlin (2010)

GILLE, G., LAYER, C., HINZPETER, B.:
Identität im Fluss – Menstruationserleben junger Mädchen
Der Gynäkologe 1: 87 - 94 (2010)

GILLE, G.:
Den eigenen Körper kennenlernen
Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, Jahrgang 60, Nr. 5 (2009)

GILLE, G.:
Die "Initiative Mädchen-Sprechstunde". Wo liegt ihr Stellenwert?
gynäkol. prax. 33: 297-306 (2009)

GILLE, G., LAYER, C., HINZPETER, B.:
Den Körper mit seinen Äußerungen und Zuschreibungen akzeptieren
Deutsches Ärzteblatt 105 (Heft 48): A2576 - 2578 (2008)

KLAPP, C.:
Mädchen aus fremden Kulturkreisen
Frauenarzt 49 (Nr.4): 326 - 332 (2008)

GILLE, G., VOß-HEINE, I. , HALSTRICK, C.:
Die HPV-Impfung.
Frauenarzt 48 (Nr. 9): 858 - 861 (2007).

GILLE, G.:
Den eigenen Körper schätzen und schützen lernen
Frauenarzt 47 (Nr. 9): 857 - 859 (2006)

GILLE, G.:
Schwangerschaften bei Minderjährigen - Abbrüche erstmals rückläufig
Deutsches Ärzteblatt 103 (Heft 27): A1889 - 1890 (2006)

GILLE, G.:
Frühe Schwangerschaften - Ursachen und Möglichkeiten der Prävention
Gynäkologisch-geburtshilfliche Rundschau 45: 225 - 234 (2005)

KLAPP, C., GILLE. G., DIEDRICH, K., SCHÄFER, A., MOTER, A.:
Mit 14 schwanger, mit 20 steril? Chlamydieninfektionen bei Teenagern in Berlin
Berliner Ärzte 08: 15 - 19 (2005)

GILLE, G., KLAPP, C., LAYER, C., RAVENS - SIEBERER, U., THOMAS, C.:
Evaluation des Präventionskonzeptes der Ärztlichen Gesellschaft zur Gesundheitsförderung der Frau e. V. ( ÄGGF )
Prävention 3: 85 - 88 (2004)

LAYER, C., GILLE, G., KLAPP, C., RAVENS - SIEBERER, U.:
Prävention der Hepatitis B bei Jugendlichen
Effekt einer Arztstunde in der Schule
Medizinische Klinik 204; 99: 703-7 (Nr. 12), Urban & Vogel, München

LAYER, C.:
Die Arztstunde in der Schule
Hamburgisches Ärzteblatt 1: 13 - 15 (2004)